Menü
Lebenshilfe Kinderhaus Gauting
Spielend lernen
gemeinsam wachsen

Das Lebenshilfe Kinderhaus Gauting

Gemeinsam spielen und miteinander lernen

In unserem inklusiven Kinderhaus in Gauting fördern wir Kinder mit und ohne Behinderung vom ersten Lebensjahr bis zur 4. Klasse. Im Krippenalter betreuen wir 24 Kinder in zwei Gruppen, im Kindergarten und Hortalter bieten wir in jeweils zwei Gruppen bis zu 50 Kindern einen Platz. Kinder mit Behinderung werden vorzugsweise in Integrationsgruppen mit einer geringeren Gruppenstärke mit bis zu 17 Kindern gefördert und betreut. Unser Anliegen ist es, Familien in der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder zu unterstützen. Bei entsprechenden Platzkapazitäten können Kinder vom Krippen- bis zum Hortalter im Lebenshilfe Kinderhaus Gauting bleiben.

Ganz im Sinne der Inklusion verstehen wir uns als ein Haus, in dem Kinder mit und ohne Behinderung selbstverständlich zusammen aufwachsen, spielen, lachen, lernen und Freunde werden. Alle Kinder sind bei uns willkommen und werden entsprechend gefördert. Auf Grundlage des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes (BEP) liegt unser Schwerpunkt in der Organisation von Bildungs- und Lernprozessen, die durch Spielsituationen und soziale Situationen angeregt werden. Verschiedene Projekte und Aktionen – auch Begegnungs- und Kooperationsprojekte – bieten dabei eine Vielfalt an Möglichkeiten, sich selbst und andere zu erleben. In der Förderung der Kinder arbeiten wir eng mit den Interdisziplinären Frühförderstellen und dem Beratungsfachdienst für Kindertageseinrichtungen der Lebenshilfe Starnberg zusammen.

Kinderkrippe - Schritt für Schritt die Welt erobern

Ihr Kind steht bei uns im Mittelpunkt. Wir bieten ihm ein Umfeld, in dem es wachsen und seine Interessen entdecken kann. Die Eingewöhnung ist individuell auf die Entwicklung Ihres Kindes abgestimmt und erfolgt schrittweise über mehrere Wochen. Der Aufbau einer stabilen und vertrauensvollen Beziehung zu den Krippenpädagoginnen Ihres Kindes ist uns wichtig. In der Krippe wird Ihr Kind ganzheitlich gefördert und lernt durch Spaß am Spiel und durch Bewegung seine Umwelt und die anderen Kinder kennen. Durch einen strukturierten und ritualisierten Tagesablauf, erlebt Ihr Kind die Sicherheit, die es zum Lernen und Wachsen benötigt. Unsere großzügigen, hellen Gruppenräume sind so  eingerichtet, dass alle Sinne durch das entsprechende Spielmaterial angeregt werden.

Einrichtung und Öffnungszeiten

Unsere zweigruppige Kinderkrippe im Erdgeschoss des Kinderhauses bietet Platz für 24 Kinder im Alter von zehn bis 36 Monaten mit und ohne Förderbedarf. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7:30 bis 17:15 Uhr. Die verbindlichen Kernzeiten sind von 8:30 bis 12:30 Uhr.

Kindergarten - vielfältiges Angebot und individuelle Förderung - Schritt für Schritt zum Miteinander

In unseren beiden Kindergartengruppen fördern und betreuen wir Ihr Kind individuell und entsprechend seiner Entwicklungsstufe. Dabei stehen die Stärken des Kindes im Vordergrund. Wir legen großen Wert auf einen alltagsintegrierten Ansatz der Bildung und des Lernens. Auf spielerische Art werden die Kinder beispielsweise im Bereich der Selbstständigkeit, der Sprache, der Bewegung und auch im Umgang mit Mengen und Zahlen gefördert. Kinder lernen im täglichen und selbstverständlichen Miteinander die wichtigen  Basiskompetenzen für den Übergang in die Schule. Unser großzügiges  Außengelände und die unmittelbare Umgebung rund um das Kinderhaus bietet Ihrem Kind ausreichend Platz für Bewegung und Erkundungen.

Einrichtung und Öffnungszeiten

Unser zweigruppiger Kindergarten im Erdgeschoss des Kinderhauses bietet Platz für bis zu 50 Kinder im Kindergartenalter mit und ohne Förderbedarf. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7:30 bis 17:15 Uhr. Die verbindlichen Kernzeiten sind von 8:30 bis 12:30 Uhr.

Hort - selbstorganisiertes Lernen mit allen Sinnen und Spaß in der Freizeit

In unseren zwei Hortgruppen fördern und betreuen wir Ihr Kind nach der Schule und helfen ihm, mit seinen Lern- und Hausaufgaben selbstorganisiert zurechtzukommen. Dem individuellen Bedarf entsprechend, stellen wir Lernmaterialien zur Verfügung, um die geforderten Aufgaben meistern zu können. Differenzierungsräume für Ruhe und Bewegung, Kunst und Werken, Therapie und Kochen, machen es mit ihrer breit gefächerten Ausstattung leicht, eine entsprechende Freizeitbeschäftigung zu finden. Unser großzügiges Außengelände und die unmittelbare Umgebung des Kinderhauses bietet Ihrem Kind ausreichend Bewegungsplatz für die freie Zeit am Nachmittag. Frei wählbare und gemeinsam durchgeführte Aktivitäten schaffen Anregungen für sinnvoll verbrachte Frei- und Spielezeit. Ihr Kind kann Freunde kennen lernen und neue Dinge erfahren. In den Ferien bieten wir ein abwechslungsreiches ganztägiges Freizeitprogramm, das wir im Vorfeld mit den Kindern abstimmen.

Einrichtung und Öffnungszeiten

Unser zweigruppiger Hort im ersten Stock des Kinderhauses bietet Platz für bis zu 50 Kinder mit und ohne Förderbedarf. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von Schulende bis 17:15 Uhr. Die verbindlichen Kernzeiten sind bis 16 Uhr. In den Ferien betreuen wir Ihr Kind ganztags von 7:30 bis 17:15 Uhr.

Die Einrichtung in der Julius-Haerlin-Straße

Das Lebenshilfe Kinderhaus Gauting bietet den Kindern mit seinen großzügigen und hellen Räumen viel Platz zum Spielen und Entfalten. Das auf Flexibilität und Multifunktionalität ausgelegte Möblierungskonzept erlaubt es, die Räume immer wieder der Situation angepasst umzubauen und den Kindern dadurch neue Impulse zu geben. Das zweigeschossige Gebäude verfügt auf jeder Ebene über einen Bewegungsraum für Bewegungsangebote, Musikgruppen und   übergreifende Angebote. Für die Förderung der Kinder stehen zwei Therapieräume zur Verfügung. Die Lage am Buchendorfer Berg bietet im Außenbereich vielseitige Möglichkeiten, wie Schlittenfahren oder Fußballspielen sowie einen Spielplatz der Gemeinde in angrenzender Nachbarschaft. Diese Rahmenbedingungen vergrößern den Aktionsradius der Kinder über die im Gelände befindlichen Spielanlagen für Krippen-, Kindergarten und Hortkinder. Die Versorgung der Kinder ist über einen externen Caterer sichergestellt, der uns mit frischem und gesundem Mittagessen ohne Schweinefleisch beliefert.